Das war die FeenCon 2017

Montag, 24. Juli 2017: jcgames

FeenCon 2017 Stand

Nachdem ich dieses Jahr nicht auf der RPC war, habe ich mich umso mehr gefreut auf der FeenCon sein zu können. Mittlerweile reicht ein kurzes „wie immer“ am Eingang der Con um alle wichtigen Fakten abzuklären, daher fand man meinen Stand, wie immer, vor der Bühne im großen Saal. Dieses mal war ich am Freitag recht zeitig dran, so dass ich meinen Stand aufgebaut hatte, bevor er überhaupt beschriftet war, aber mittlerweile fühle ich mich auf der Con schon fast heimisch.

Wie immer war ich auch dieses Jahr nicht einsam und allein am Stand, ich konnte die beiden Macher hinter dem SpacePirates StarTunes Album überzeugen mitzufahren und auch Belchion, mein Lektor, war am Stand anzutreffen.

Die Con war gut besucht und gut organisiert und auch das Rahmenprogramm mit Lesungen, Workshops und die Feuershow am Samstag war wie gewohnt. Auch dieses Jahr konnte man über die Hitze nicht wirklich jammern, mein Ventilator hat mir aber durchaus gute Dienste geleistet.

Die Verkäufe waren dieses Jahr bei mir eher schlecht und ich habe wohl abends mehr Geld in Gin investiert, als ich Tags eingenommen habe. Das spielt aber keine allzu große Rolle, da ich jcgames als Hobby betrachte und so eine Con als nerdigen Kurzurlaub auf dem man allerlei interessante Menschen aus der Szene trifft. Ich habe mich, nicht zuletzt durch meine Standbegleitung, gut auf der Con amüsiert und werde auch 2018 wieder auf der FeenCon sein, der Termin wurde ja auch schon bekannt gegeben.

Geschrieben am Montag, 24. Juli 2017

Kommentare

Montag, 24. Juli 2017: Würfelheld

Danke dass das mit der Vorbestellung geklappt hat.Und beim nächsten mal bring ich mehr Zeit mit.

Kommentar schreiben

   Name (erforderlich)