Vor dem SpielVor dem Spiel

Vor dem Spiel legt die Gruppe das Setting fest oder erstellt es, die Spieler erschaffen Charaktere und der Spielleiter bereitet das Abenteuer vor. Wenn ein Fortsetzungsabenteuer ansteht, sind natürlich die ersten beiden Punkte schon abgehakt und der Spielleiter muss nur noch das Abenteuer vorbereiten, bevor es weitergehen kann.

1. Setting festlegen

Zu Beginn wählt die Gruppe ein Setting. Am einfachsten geht es natürlich mit einem fertigen Setting für Lite, wie etwa denen, die sich am Ende dieses Buches befinden. Natürlich kann man aber auch andere Settings für Lite anpassen, wie das geht, steht im Kapitel „Lite anpassen“.

Das Setting definiert das Genre und alle wichtigen Details der Spielwelt, die Eckpunkte werden im Settingbogen notiert. Bei der Auswahl müssen sich alle auf Genrekonventionen und die Art der erwünschten Abenteuer einigen. Oft hilft es, sich an allen bekannten Büchern und Filmen zu orientieren. Bei der Wahl sollten alle Mitspieler teilnehmen.

2. Charaktere erschaffen

Stehen Setting und Abenteuerart fest, erschafft jeder Spieler seinen Charakter. Auch dies geschieht gemeinsam, damit alle Charaktere gut zusammenpassen und miteinander gespielt werden können. Genauere Angaben dazu, was Charaktere sind und wie man sie erstellt, finden sich im Kapitel „Charaktere“. Jeder Charakter wird dabei auf dem Charakterbogen festgehalten.

3. Abenteuer vorbereiten oder erstellen

Dieser Teil liegt vollständig in der Verantwortung des Spielleiters. Er nimmt entweder ein fertiges Abenteuer oder schreibt ein eigenes. Hinweise, wie man dies am besten tut, finden sich im Kapitel „Abenteuer“ weiter hinten im Buch.