Oldchurch

Das alte Kirchengelände ist von einer riesigen (ca. 1 Meter) Mauer umgeben, durch ein Tor kommt man auf einen schmalen Weg, der zum Eingang des Gebäudes führt. Der Friedhof liegt innerhalb der Mauer. Falls ein Thumbling die Mauer erklimmen will, braucht er dafür zwei Erfolge als Läufer. Innerhalb der Mauer lassen sich folgende interessante Stellen ausmachen:

  1. Der ziemlich ramponierte Flugdrachen. Er könnte mit etwas Zeit sicherlich flott gemacht werden (3 Erfolge und 1 Stunde Arbeit), hier und jetzt ist er aber so oder so kaum zu gebrauchen. Aufmerksame Thumblinge finden eine Spur (1 Läufer Erfolg) aus umgeknickten Halmen und auch einigen Blutstropfen, die zwischen die Grabsteine führt. Bei zwei Erfolgen finden die Charaktere außerdem eine versteckte Falltür am Grabstein, gegen den der Drachen prallte. Eine Leiter führt nach unten. Sollte die Gruppe sich hier umsehen, kann Szene 2a gespielt werden.
  2. Die Spur führt zu einem Grabstein, vor dem sich der verletzte Bruchpilot Evan Greattree gegen drei ziemlich gefräßig aussehende Ratten verteidigt. Evans linker Arm ist gebrochen und er blutet schon aus einigen tiefen Bisswunden. Er wehrt sich mit einem Nadeldegen.
  3. Die Kirche selbst ist verschlossen, bietet aber einige Lücken und Winkel, in denen Thumblinge Platz und Sicherheit finden.
Evan Greatree
Knüppler3
Tüftler1
Plapperer3
Läufer5
Zähigkeit2
BewaffnungNadeldegen

Vermutlich werden die Charaktere versuchen, dem Thumbling zu helfen und die Ratten angreifen, ablenken etc. Mitten im Kampf wird die Eule, die sich im Kirchturm eingenistet hat, auf die Ratten und Thumblinge aufmerksam werden. Sie wird eine der Ratten packen und töten, dann aber in den Thumblingen die schmackhaftere Beute sehen. Thumblinge sollten jetzt besser ihr Heil in der Flucht suchen.

Unter Oldchurch

Die Falltür führt einen halben Meter unter die Erde, wo sie dann als gegrabener Tunnel in Richtung Kirche führt. Bald darauf wird der Tunnel zum Inneren eines Kabelrohres, wobei die Kabel den Weg nicht behindern. Eine weitere Öffnung und eine weitere Leiter später finden sich die Spielercharaktere in der Kirche wieder, genauer gesagt unter dem Boden der Sakristei und nah an der Außenmauer. Von innen zeigt sich hier eine gut getarnte Tür, die nach draußen führt. Die Gruppe hat soeben die verlassene Oldchurchwohnstatt gefunden. Die Wohnstatt ist recht klein, die Familie Oldchurch bestand schon früher nur aus weniger als einem Dutzend Mitgliedern. Im Inneren der Behausung ist alles spinnwebenverhangen, staubig und düster. Die Möbel sind angeschimmelt und holzwurmzerfressen. Auf dem Tisch in der Mitte des Wohnraumes steht ein verschlossenes mit einer dort sicher verwahrten Botschaft. Sie besagt, dass die Oldchurchs sich an „den geheimen Ort in der Stadt“ zurückziehen, weil „die Situation es erfordere“. Mehr ist nicht zu finden, wobei einige Gebrauchsgegenstände durchaus intakt und evtl. tauschbar sind.