JCTech IAG

Die JCTech IAG will aus Vox Rubusch ein neues Medikament bzw. eine neue Droge herstellen, weil sie einen gigantischen Markt dafür wittert. Natürlich wird sie offiziell nur legale Mittel anwenden, um an den Busch zu gelangen. Im Hintergrund lässt sie aber durch geheime Tochtergesellschaften auch andere Fäden ziehen.

Entführung

Die JCTech IAG hat eine kleine Sicherheitsgruppe ausgesandt, die Eris vor einem Tag auf BigBong entführt hat, um aus ihm Informationen über Vox Rubusch herauszupressen. Diese besitzt dieselben Werte wie die Beschatter unten.

Herr Schmidtz

Herr Schmidtz, der Auftraggeber der Piraten, ist ein Doppelagent, er arbeitet zwar hauptsächlich für die SWIP, steht aber auch auf der Gehaltsliste der JCTech IAG. Daher weiß die JCTech IAG vom Auftrag der Piraten und lässt sie beschatten. Herr Schmidtz selber weiß aber nichts von den Beschattern.

Beschatter

Die Beschatter greifen nicht in das Geschehen ein, bis die Piraten sie zum Busch geführt haben. Sie wissen auch nichts von den Entführern und der Rolle der SWIP. Die Beschatter bringen einen normalen Peilsender am Schiff der Piraten an, wenn diese auf BigBong sind und ihr Schiff unbeaufsichtigt lassen. Der Peilsender kann mit einer TECH-Probe mit 3 Erfolgen entdeckt werden.

Wenn die Piraten aufmerksam sind und aus irgendeinem Grund Verfolger oder Beschatter vermuten, entdecken sie die Beschatter, wenn sie eine HÄNDLER-Probe mit 3 Erfolgen schaffen.

 Anführer2 SöldnerPilotTech
SÖLDNER4522
PILOT2264
TECH3226
HÄNDLER6442
Zähigkeit4222
Spaceflitzer
AntriebFTL2
Geschwindigkeit5
Wendigkeit4
Zuverlässigkeit1
Hilfsenergie3
Schadenspunkte12
Schilde4
SensorenKurz
BewaffnungDuallaserkanone:  WB 2, SM 2