Dahinter

Sobald die Charaktere dem Hologramm entflohen sind, können sie das restliche Raumschiff erkunden oder eben wieder zurück auf ihr Schiff, das immer noch angedockt ist.

Der größte Teils des Schiffs nimmt das Holodeck ein. Natürlich gibt es aber auch karge Kabinen, eine Brücke und einen großen Laborbereich. Die Schriftzeichen auf den Computerkonsolen sind eindeutig glukorianisch.

Die Kabinen sind leer und auch auf den Gängen entdecken die Charaktere niemanden. Auf der Brücke befinden sich 4 Glukorianer (1 Pilot und 3 Söldner) und im Labor 4 glukorianische Wissenschaftler, die die gesammelten Daten des Experiments ganz aufgeregt analysieren ohne zu bemerken, dass die Testobjekte entkommen sind.

 PilotSöldnerTech4 Wissenschaftler
SÖLDNER2644
TECH2266
PILOT6422
HÄNDLER4222
Zähigkeit4444

Sinn der Operation

Das Ganze ist ein glukorianisches Regierungsprojekt zur näheren Erforschung der Menschheit, dass die Glukorianer die Menschen nicht viel intelligenter als Labormäuse einschätzen ist bekannt.

Flucht

Entweder die Charaktere überwältigen die Glukorianer auf ihrem eigenen Schiff oder sie flüchten auf ihres und es kommt zu einem kleinen Raumkampf, das glukorianische Schiff ist nicht gut bewaffnet. Im Hintergrund hält sich aber ein weitaus stärker bewaffnetes glukorianisches Kriegsschiff, dass die Charaktere hindern wird den FTL ihres Schiffes anzuwerfen. Das primäre Ziel der Glukorianer ist es, aber das Forschungsschiff zu beschützen und sie werden fliehen, falls sie nur andeutungsweise ins Hintertreffen geraten.

Glukorianisches Kriegsschiff
Pilotenwert6
Techwert6
Söldnerwert6
AntriebFTL2
Geschwindigkeit4
Wendigkeit2
Zuverlässigkeit4
Hilfsenergie12
Schadenspunkte20
Schilde12
SensorenLang
Bewaffnung2 Torpedos: WB 1, SM 1
2 Gravitationskanonen: WB 3, SM 3