Nachforschungen

Informationen der angreifenden Ninjas

Die Ninjas von der Goemon-Ishikawa-Highschool haben den Pizzatransport nur angegriffen, weil sie Wind bekommen haben, dass ihre Erzfeinde von der Hattori-Hanzo-Akademie es ebenfalls wollten. Warum, wieso und weshalb der Pizzatransport zum Ziel wurde, wissen sie aber nicht. Sie können aber sagen, dass es sich bei „Shadow Bike Pizza“ um eine Fassade des Hashimara-Clans handelt.

Die Ninjas von der Hattori-Hanzo-Akademie wissen, dass im Pizzatransporter ein getarnter Ebook-Reader versteckt ist, den sie zum Clanoberhaupt (Meister Hattori Hanzo) bringen sollen. Sie wissen nicht, was in dem Buch steht, bestehen aber darauf, dass es rechtmäßiges Eigentum der Hattori-Hanzo-Akademie sei, welches vom Hashimara-Clan entwendet wurde und mit diesem Pizzatransporter außer Landes geschmuggelt werden sollte.

Informationen aus sonstigen Quellen

Im StarNet, über Kontakte oder in Ninja-Dokus lassen sich weitere Informationen auftreiben. Hierzu sind jeweils Proben auf HÄNDLER erforderlich. Für eine erfolgreiche Probe gibt es immer alle angegebenen Informationen, wenn mehrere Piraten ähnlich erfolgreiche Proben ablegen, sollten die Wissensbrocken aufgeteilt werden, damit jeder Pirat etwas zum Gelingen beisteuert.

1 Erfolg

2 Erfolge

3 Erfolge

4 Erfolge

5 Erfolge

6 Erfolge

7 Erfolge

Hu Xing

Laut seiner StarNet-Page lebt Hu Xing als Einsiedler in einer Hütte auf einem kleinen Hügel mitten im Dschungel von Kabukicho-Prime. Dies stimmt aber nicht ganz, vielmehr lebt er in Eremit Town, einem riesigen Park inmitten Neu-Neo-Tokios, in dem sich viele (sehr reiche) Gelehrte zurückgezogen haben, die etwas Ruhe brauchen.

Hu Xing sieht tatsächlich genau so aus, wie man sich den typischen chinesischen Einsiedler vorstellt: Uralt, weißes Haar und langer, weißer Bart. Er geht immer auf seinen Stock gestützt und pflegt allerlei Marotten. Tatsächlich täuscht dieses harmlose Aussehen, denn er ist ein Ninja-Großmeister und unterrichtet offiziell als externe Lehrkraft für buddhistische Philosophie an der Hattori-Hanzo-Akademie.

Er kennt sich tatsächlich gut mit alten Schriftrollen aus, ist aber eher mürrisch und unwillig, sein Wissen mit dahergelaufenen Vagabunden zu teilen. Er beschimpft die Piraten auf jeden Fall zunächst als anarchistische Taugenichtse und Tagediebe, welche die Schönheit altasiatischer Philosophie nicht zu würdigen wissen, keinen Respekt vor dem Alter hätten und gleitet dann dazu ab, über die Jugend von heute zu schwadronieren, ohnehin sei früher alles besser gewesen. Um Informationen zu erhalten, müssen die Piraten einen Konflikt im Profil HÄNDLER gegen ihn gewinnen, die Güte der erhaltenen Informationen ergibt sich wie folgt:

Kein Erfolg: Die Piraten sollen ihm das Buch und eine Kontaktmöglichkeit dalassen, er guckt es sich bei Gelegenheit mal an und meldet sich dann. Im Augenblick habe er aber zu viel zu tun, um ihnen zu helfen. Wahrscheinlich sind es eh nur irgendwelche alten Märchen. (Falls die Piraten hierauf eingehen, wird Hu Xing sich allerdings nie melden, sondern das Buch an die Hattori-Hanzo-Akademie übergeben).

Ein Erfolg: Auf den ersten Blick würde er auf eine geheime Ninjutsu-Rolle tippen, die seien oft in getarnten Ebook-Readern versteckt. Normalerweise ließe sich der Schutz nur von einem Ninja-Meister oder Ninja-Großmeister aufheben. Er könne ihnen da leider nicht helfen, wenn sie wollen, könne er aber versuchen, einen entsprechenden Kontakt zu vermitteln. (Natürlich zu einem Großmeister der Hattori-Hanzo-Akademie).

Zwei Erfolge: Hu Xing guckt sich den Ebook-Reader genauer an und identifiziert das darin enthaltene Werk als die ultimative Kampftechnik, welche den Ninja-Clan, der sie in ihren Besitz bringt, zum unangefochtenen Herrscher über alle Ninjas macht. Wenn die Piraten bereit sind, es an einen Clan zu verkaufen, könnten sie dafür 15.000 bis 20.000 UC erhalten. Er stellt zudem fest, dass nur ein Ninja-Großmeister den Schutz aufheben kann.

Hu Xing
RasseNeuasiat
KategorieNinja
WohnortNeu-Neo-Tokio
SÖLDNER8
TECH3
PILOT5
HÄNDLER6
Zähigkeit4
Bewaffnungkeine