Rauschmittel

Hier werden ein paar bekannte SpaceWorm-Rauschmittel vorgestellt, die harmloseren gelangen auch in den normalen Handel und können beim Dealer des Vertrauens erworben werden. Richtige SpaceWorm-Spezialitäten kann man natürlich nur auf einer SpaceWorm-Raumstation ergattern und das auch nur mit guten Beziehungen.

RauschmittelKosten/Einheit
Alcid20
SpaceShit5
Starcoke50
Sundope200

Alcid

Alcid wird, wie sein Vorgänger LSD, auf kleine Blättchen aufgeträufelt und geschluckt. Es wird halbsynthetisch aus genmanipulierten Trichterwinden (Schlingpflanzen) hergestellt. Alcid ist ein starkes Halluzinogen und daher vor allem eine Partydroge. Es verhilft dem Konsumenten zu einer intensiveren und synästhetischeren Wahrnehmung der Dinge, Farben werden z.B. geschmeckt oder Gegenstände morphen.

SpaceShit

SpaceShit ist das verbreiteste Rauschmittel des SpacePirates-Universums, der Markt ist quasi davon überflutet und man bekommt es praktisch überall zu niedrigen Preisen. Es wird aus der Cannabispflanze hergestellt und mit Tabak vermengt geraucht, entweder als Joint oder in einer Bong, und erzeugt ein wohliges, entspanntes Gefühl. Daher wird SpaceShit oft geraucht, um herunterzukommen.

Starcoke

Wie das herkömmliche Kokain auch, wird Sternenkoks aus der Kokapflanze gewonnen und geschnupft, kann aber auch geraucht oder gespritzt werden. Es ist vor allem bei den Stars und Sternchen und in höheren Kreisen der Gesellschaft beliebt. Sternenkoks wirkt besonders leistungssteigernd, erhöht die Kreativität und macht den Konsumenten sorglos. Mit Starcoke Cola gibt es auch ein Erfrischungsgetränk, das Starcoke enthält, aber nur sehr leicht berauschend wirkt.

Sundope

Sundope wird aus Sonnenmohn, einer genmanipulierten Mohnart, die mit dem Schlafmohn verwandt ist, hergestellt. Es kann gespritzt, aber auch geraucht werden. Sundope macht schnell psychisch und physisch abhängig. Dafür hat es aber eine extrem euphorisierende Wirkung.