Abenteuer vorbereiten

Für den Spielleiter beginnt das Spiel mit der Vorbereitung des Abenteuers. Dabei geht es nicht darum, es auswendig zu lernen, damit die Gruppe es Wort für Wort nachspielen kann. Das Abenteuer liefert vielmehr Schauplätze, Spielleitercharaktere und deren Motive sowie Ereignisse und einen Einstieg in das Abenteuer. Je besser du das Abenteuer vorbereitest, desto einfacher fällt es dir, das Abenteuer zu leiten und in seinem Rahmen zu improvisieren.

Wenn du ein Abenteuer vorbereitest, frage dich immer, ob es zu den Spielercharakteren passt und ob sie einen Grund haben das Abenteuer zu erleben. Vielleicht musst du ein paar Details des Abenteuers anpassen, um es interessant für die Spielercharaktere zu machen. Am besten ist es, wenn einer der Spielercharaktere einen persönlichen Grund hat, um in das Abenteuer einzusteigen, aber ein passender Auftrag für die Gruppe ist auch stimmig.

Spielleitercharaktere

Spielleitercharaktere sind eines der wichtigsten Mittel des Spielleiters um den Verlauf des Abenteuers zu beeinflussen. Also präge dir die wichtigsten ein oder mache dir kurze Notizen, vor allem zu ihrem Aussehen und ihren Eigenheiten und Verhaltensweisen. So kannst du im Spiel mit ihnen agieren und auf die Aktionen der Spielercharaktere konsistent und logisch reagieren, damit sie für die Spieler glaubhaft und berechenbar werden.

Schauplätze und Szenen

Schauplätze sind nicht nur die Kulissen, in denen das Abenteuer spielt. Ein Schauplatz bietet auch einiges. Verschaffe dir einen Überblick über die wichtigsten Schauplätze, was sich dort ereignen kann, welche Informationen dort zu finden sind und auf welche Spielleitercharaktere die Charaktere treffen können. Jedes kleine Detail zu den Schauplätzen braucht sich niemand merken, viele Kleinigkeiten werden sowieso im Spiel von den Spielern definiert oder improvisiert.

Wenn es nicht das erste Abenteuer der Charaktere ist, solltest du auch berücksichtigen, ob die Charaktere den Schauplatz bereits kennen. Vielleicht treffen sie ja auf Bekannte, alte Freunde oder Widersacher, die du ins Abenteuer einflechten kannst.

Ereignisse

Wenn im Abenteuer große Ereignisse vorkommen, notiere dir, wann sie eintreten und welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen. Ein Ereignis kann unabhängig von allen Aktionen nach einer bestimmten Zeit eintreten, wie z.B. eine Supernova, oder es wird von einer Aktion der Spielercharaktere oder Spielleitercharaktere ausgelöst. Falls ein Ereignis durch den Spielverlauf nicht mehr logisch erscheint, ändere es entweder passend ab oder verzichte einfach darauf. Die Konsistenz der Spielwelt ist wichtiger als vordefinierte Ereignisse eines Abenteuers.

Verlauf

Verlasse dich nie darauf, dass das Abenteuer so abläuft wie geplant. Die Spielercharaktere werden nicht immer den roten Faden des Abenteuers folgen. Sie werden sehr wahrscheinlich einen anderen Weg gehen, als es sich der Abenteuerautor ausgedacht hat und genau das ist eines der interessanten Elemente eines Rollenspiels. Versuche daher nicht die Spielercharaktere mit der Brechstange auf Kurs zu halten, sondern improvisiere und vertraue darauf, dass die Spieler das Abenteuer lösen wollen.