Was ist SpacePirates?

SpacePirates ist ein Papier-und-Bleistift-Rollenspiel. Bei einem solchen Spiel geht es um das gemeinsame Erleben und Gestalten eines fiktiven Abenteuers, von dem vorab niemand weiß, was genau geschieht und wie es genau ausgehen wird. Daher sind die Fantasie, Spontanität und Improvisationskunst aller Beteiligten gefragt.

Bei SpacePirates geht es um eine zusammengewürfelte Piratencrew, die ein gebrauchtes Raumschiff voller Macken besitzt. Sie erleben in einem bunten und abgedrehten Space-Opera-Setting Abenteuer, die nicht weniger abgedreht sind.

Die Geschehnisse des Abenteuers werden dabei am Spieltisch durch Beschreibungen und Skizzen dargestellt. Konflikte im Abenteuer werden durch die Kompetenzen der Charaktere und Würfel entschieden.

Nehmt SpacePirates nicht zu ernst …

… denn SpacePirates nimmt sich selber nicht ernst. Es ist in erster Linie ein Spiel, an dem alle Spaß haben sollen. Der Weltraum von SpacePirates ist voller Klischees und Absurditäten, nutzt sie, um damit verrückte Abenteuer zu erleben.

Bei SpacePirates übernehmen die Beteiligten eine von zwei Rollen: 1 Spielleiter und 3–6 Spieler.

Die Spieler

Jeder Spieler spielt genau einen Charakter, der Mitglied einer Piratencrew ist. Der Spieler beschreibt die Handlungen des Charakters, sein Verhalten und spricht in direkter Rede für ihn. Die Charaktere werden gemeinsam vor dem Abenteuer nach Regeln erschaffen. Die Kompetenzen der Charaktere werden durch Profile symbolisiert, denen Zahlenwerte zugeordnet sind. Je höher die Werte, umso besser ist der Charakter. Durch das Erleben von Abenteuern sammeln die Charaktere Erfahrung und können sich dadurch verbessern und vom Möchtegernpiraten zum coolen Piratenanführer aufsteigen.

Die Charaktere

Die Charaktere sind Piraten und treiben sich in den zwielichtigen Bars und Kneipen des Universums herum, liefern sich Schlägereien mit anderen Piraten und knüpfen Kontakte zu halbseidenen Händlern, inoffiziellen Regierungsbeauftragten und undurchsichtigen Vereinigungen. In ihrem Raumschiff voller Macken jagen sie nach Ruhm und Reichtum, dabei führen sie höchst illegale Aufträge durch, rauben Schiffe aus, liefern sich waghalsige Raumschlachten und entdecken neue Weltraumphänomene und Planeten. Trauen können sie niemandem, da jeder Auftraggeber und Handelspartner, der mit ihnen verkehrt, genauso verschlagen und geldgierig ist, wie sie selbst. Als wäre das nicht genug, werden sie natürlich auch vom Handelsrat und den Regierungen verfolgt und stehen in Konkurrenz mit vielen anderen Piraten.

Der Spielleiter

Der Spielleiter spielt alle Charaktere im Abenteuer, außer die der Spieler, beschreibt auftretende Ereignisse und die Umgebung, in der sich die Spielercharaktere befinden.

Der Spielleiter bereitet das Abenteuer vor, d.h. entweder er liest sich in ein fertiges ein oder er schreibt gleich ein eigenes. Er spielt zwar oft die Gegner der Charaktere, wird dadurch aber nicht zum Gegner der Spieler. Vielmehr arbeiten die Spieler und der Spielleiter zusammen, um gemeinsam ein möglichst tolles Spielerlebnis für die gesamte Gruppe zu erreichen.

Die Regeln

SpacePirates besitzt ein erzählerisches Regelwerk mit nur wenigen Charakterwerten und einer einheitlichen Konfliktlösung, die vom Handel, über eine Kneipenschlägerei bis hin zum Raumkampf angewendet wird. Um Konflikte aufzulösen wird gewürfelt, dabei hat jeder Würfel eine 50%ige Erfolgschance, das heißt, je mehr Würfel der Spieler wirft, umso mehr Erfolge kann er erreichen. Wieviel Würfel geworfen werden, hängt von der Kompetenz des Charakters und seiner Ausrüstung ab. Wieviel Erfolge benötigt werden, hängt von der gegnerischen Partei oder der Schwierigkeit der Handlung ab. Jeder Konflikt wird dabei nur mit einem Wurf jedes Beteiligten abgehandelt, bei wichtigen Konflikten werden die Ereignisse dann gemeinsam nacherzählt.

Dieses Buch

Dieses Buch enthält alles, um das erste Abenteuer im SpacePirates-Universum zu erleben. Im ersten Teil des Buches wird das Universum von SpacePirates beschrieben: Von bekannten Piratenstationen über Weltraumphänomenen bis hin zu den bunten Alienrassen, beschreibt dieser Teil alles, um sich im Universum zurechtzufinden. Im zweiten Teil werden die Spielregeln von SpacePirates erklärt: Wie eine Piratencrew erschaffen wird, wie ein Abenteuer abläuft und Konflikte aufgelöst werden. Zudem erhält der Spielleiter Tipps, wie er Abenteuer vorbereitet und eigene schreiben kann. Im Anhang befindet sich auch gleich ein erstes Abenteuer für SpacePirates. Viele weitere Abenteuer gibt es im Abenteuerband für SpacePirates und auf der Homepage als PDF.