Schlachtkreuzer

Burger Prince

Die Burger Prince ist der wohl bekannteste Schlachtkreuzer der Raptoiden. Razzngool, der Captain der Burger Prince ist mittlerweile, aufgrund seines ständigen Hungers in der ganzen Galaxis berüchtigt. Bei einem Burgerwettessen soll er einst 127  Dino Burger verschlungen und nach mehr verlangt haben. Sollten die Proteinressourcen an Bord seines Schiffes mal zur Neige gehen, schreckt er auch nicht davor zurück seinen Bedarf auch durch intelligente Alienspezies zu decken.

Beta Carotin

Die Beta Carotin wird von einer Gruppe Veganoraptorianern geführt und ist eines der wenigen Piratenschiffe die einst auf Greeenhl beheimatet waren. Aufgrund ihrer Ablehnung tierischer Proteine ist das Verhältnis zu ihren Artgenossen eher als gestört zu betrachten und so haben sich viele Veganoraptorianer zu einem Leben als Piraten entschlossen. Ziellos streifen sie durchs All und überfallen gelegentlich kleinere Agrarplaneten um ihren Bedarf an Gemüse aufzustocken. Einem gewaltsamen Konflikt versuchen sie jedoch stets aus dem Wege zu gehen und ersuchen daher die Einwohner der Agrarplaneten, ihre Ernte gewaltlos zu übergeben. Zum großen Bedauern scheitern diese Versuche jedoch meistens und es kommt unweigerlich zu einer Auseinandersetzung mit Waffengewalt.


Daten eines Raptorianische Schlachtkreuzers

Raptorianischer Schlachtkreuzer
Pilotenwert6
Techwert7
Söldnerwert8
AntriebFTL2
Geschwindigkeit4
Wendigkeit1
Zuverlässigkeit5
Hilfsenergie20
Schadenspunkte60
Schilde16
SensorenStandard
Bewaffnung8 Duallaserkanonen: WB 2,SM 2
6 Negatronenkanonen: WB 3,SM 3

Raptorianische Schlachtkreuzer verfügen zudem über eine gewisse Anzahl an Jagdgleitern die zu jeder Tages- und Nachtzeit einsatzbereit sind.

8 Jagdgleiter
Pilotenwert6
Techwert2
Söldnerwert7
AntriebFTL
Geschwindigkeit4
Wendigkeit4
Zuverlässigkeit2
Hilfsenergie5
Schadenspunkte10
Schilde4
SensorenStandard
BewaffnungDuallaserkanone: WB 2,SM 2