Samnesen

  • Heimatplanet: Sampuk
  • Reich: Samara

Die Samnesen sind Cyborgs, also Mischwesen aus Lebendgewebe und hoch entwickelter Technik. Ihr Körperbau ähnelt dem der Menschen. Samnesen unterscheiden sich in erster Linie durch ihre Cyberimplantate, da diese individuell gefertigt werden und zudem jede Familie ihre eigenen Techniken einsetzt. Sie können auch mit ihren Cyberschnittstellen direkt Computer steuern.

Die Samnesen sind eine sehr wissbegierige Rasse und sehr auf Forschung und Wissenserwerb bedacht. Sie besitzen in dieser Hinsicht weder Skrupel noch moralische Bedenken. Entsprechend vollbringen sie wahre Wunder in Biotechnik und Bioelektronik, durch ihre einmalige Symbiose mit Maschinen sind die Samnesen quasi unsterblich geworden. Sie können nahezu jedes Körperteil durch Cyberware ersetzen, was mit zunehmenden Alter auch nötig ist. Insgesamt ist ihre Technik jener der Syoner und Glukorianer dennoch unterlegen, die Wagonen sind ihnen zumindest ebenbürtig.

Seltsamerweise besitzen sie, trotz ihrer nahezu religiösen Hingabe an die Technik, eine demokratische Regierung. Diese weiß bei den Grenzstreitigkeiten mit dem Trullimperium ihre Wähler hinter sich, weshalb es in den letzten vierhundert Jahren auch keine Bewegung in diesem Konflikt gab. Derzeit kommt es nur vereinzelt zu Gefechten, die Beziehungen zwischen beiden Staaten sind aber eisig. Eine Kleinigkeit könnte ausreichen, um einen neuen Krieg auszulösen.

Planeten, Raumstationen und Weltraumphänomene in diesem Sektor