Spaceamazonen

Die Spaceamazonen sind humanoide, ausschließlich weibliche Aliens. Sie tragen meist enge, halbdurchsichtige Raumanzüge, die nur das Nötigste verdecken. Ihre meist blonden Haare tragen sie kunstvoll hochgesteckt oder geflochten. Sie beweisen, dass auch Raumfahrerinnen sexy sein können, und nennen sich großspurig „Damen des Universums“.

Die Spaceamazonen sind kriegerische Aliens, die quer durch das Weltall ziehen, Planeten und Raumschiffe überfallen und Männer versklaven. Sie sind weder an Gesprächen noch am Handel interessiert. Sie ziehen mit kleinen, aber schnellen und gut ausgerüsteten Flotten von Sternensystem zu Sternensystem. Wer ihnen keinen Tribut zahlt, wird von ihnen angegriffen. Natürlich gehen sie großen Flotten und Planeten mit guten Verteidigungsanlagen aus dem Weg.

Die Spaceamazonen stammen aus einem weit entfernten Sternensystem, das sie nur als ihr „Muttersystem“ bezeichnen. Dort, auf dem wunderschönen Planeten Amazon, auf dem es nur so von Dekoartikeln wimmelt, soll es niemals kalt sein und keine Amazone kalte Füße kriegen. Jede Spaceamazone will, nachdem sie Ruhm erlangt hat, dorthin zurückkehren und dort ihren Lebensabend verbringen. Aber so lange sie jung sind, ist es ihr größtes Ziel, die Atlanter vollständig zu vernichten. Um dieses Ziel zu erreichen, ziehen sie plündernd durch den Weltraum, immer auf der Suche nach neuer Technik, mit der sie den Atlantern noch besser einheizen können.

Ihre Technologie ist im wahrsten Sinne des Wortes zusammengeklaut und notdürftig vermengt, da Spaceamazonen weder große Technikerinnen noch Wissenschaftlerinnen sind. Entsprechend liegt ihr technisches Niveau auch vergleichsweise niedrig, einzig ihre Waffensysteme sind allezeit gepflegt und einsatzbereit.

Spaceamazonen sind übrigens die einzige Alienrasse, die gleichzeitig konzentriert reden und zuhören können. Daher wirken Gespräche unter Spaceamazonen für Beobachter meist wie sinnloses, gleichzeitiges Geplapper.

Kriegsflotten

Die Kriegsflotte ist die Heimat jeder Spaceamazone. Auf Planeten ziehen sich die Spaceamazonen erst zurück, wenn sie alt sind. Eine Kriegsflotte der Spaceamazonen ist ein autarker Staat, der aus 20–30 großen und etwa doppelt so vielen kleinen Raumschiffen besteht. Innerhalb der Flotte ist von großen Transportschiffen bis hin zu kleinen Kampfjets alles zu finden. Innerhalb eines Raubzugs wird die Flotte durch geraubte Raumschiffe immer größer. Ab und an spalten oder vereinigen sich Flotten der Spaceamazonen auch. Jedes Raumschiff der Spaceamazonen ist wohltemperiert, so dass keine Raumfahrerin kalte Füße bekommen kann.