Das System der Träume

Dieses opulente Sternensystem am Rande der Freihandelszone ist das Zentrum der galaktischen Filmindustrie. Im System der Träume arbeiten ehrgeizige Regisseure an neuen Holoblockbustern, um die Massen zu unterhalten. Drehbuch-Computer errechnen nach geheimen Algorithmen Folge um Folge beliebter Erfolgssitcoms. Nach der Arbeit treffen sich Produzenten und Schauspieler zu legendären Feten. Erfolg und Misserfolg liegen allerdings nirgendwo so nahe beieinander wie im System der Träume. Unzählige Möchtegern-Schauspieler sind froher Hoffnung hierher gestartet, nur um als Kamerahalter zu enden oder noch schlimmer – als Bettler auf der Mimen-Mission, der größten Raumstation des Systems der Träume.

Die Sonne - der größte Scheinwerfer des Universums

Ein riesiges Metallgebilde umschließt die Sonne des Systems der Träume, natürlich in gebührendem Abstand. Es sieht aus wie eine gewaltige, kubusförmige Raumstation, ist aber in Wahrheit der größte Scheinwerfer des Universums und ein beeindruckendes Beispiel für Wagonen-Technik. Ein kompliziertes System von Blenden sorgt dafür, dass die Sonne entsprechende Teile des Sternensystems und sogar einzelne Planeten in konzentriertes Licht tauchen kann. Auch Filter kommen zum Einsatz, sie lassen die Sonne in verschiedenen Farben leuchten. Wartungs- und Kontrollschiffe der Wagoner umkreisen das Metallgehäuse. Sie lassen sich ihre Dienste von den Filmproduzenten teuer bezahlen.

Planeten