Die SdT-Station oder: „Die Mimen-Mission“

Die Mimen-Mission ist eine Raumstation, die den Gasplaneten „Requisite 001“ umkreist, den äußersten Planeten des Systems der Träume. Der Name Requisite 001 rührt daher, dass er als einziger Planet seines Typs im System oft für Hintergrundaufnahmen herhalten muss. Gasplaneten in Filmproduktionen neigen deswegen überproportional oft dazu, blassgrün zu sein und einen Äquatordurchmesser von genau 131.455 Kilometern zu haben.

Die Mimen-Mission ist ein erstes Auffangbecken für die vielen Glücksritter, Händler und Möchtegernschauspieler, die tagtäglich ins System der Träume strömen. Auch für Space Piraten auf der Suche nach Informationen und Aufträgen ist sie eine gute Anlaufstation. Die Mimem-Mission hat sehr edle, ja luxeriöse Decks mit vielen Bars – hier machen die erfolgreichen Stars Zwischenstation oder reiche Produzenten treffen sich auf neutralem Grund für Verhandlungen. Es gibt aber auch regelrechte Slums voller gescheiterter Schauspieler, die heute ihr bisschen Talent dafür einsetzen, so elend zu wirken, dass Reisende ihnen aus Mitleid ein paar Credits schenken.

Auffällig auf der Mimen-Mission ist der „Marktplatz“, eine große Halle, die einem orientalischen Basar gleicht. Hier werden vor allem Filmrequisiten verkauft, außerdem Filmtechnik und mehr oder weniger legale Luxusartikel. Von einem großen Fenster aus kann man in der Ferne die anderen Planeten des Systems sehen – auffällig ist vor allem der Planet Hollywood mit seinen riesigen Buchstaben und natürlich die Scheinwerfer-Sonne.

Eine weitere Besonderheit der Mimen-Mission ist die große Anzahl von Casting-Büros, Schauspielschulen und Management-Agenturen, die sich angesiedelt hat. Es gibt genug, um drei ganze Decks der Raumstation zu füllen. Auch sämtliche großen und kleinen Filmproduktionsfirmen haben zwischen diesen Büros Vertretungen. Dieser Bereich der Mimen-Mission ist für Piraten auf der Suche nach Aufträgen der passende Ort, zumindest, wenn sie sich in gesellschaftlichen Kreisen einigermaßen zu benehmen wissen.

Wenn die Charaktere auf der Mimen-Mission unterwegs sind, können ihnen die unterschiedlichsten Gestalten begegnen. Beispiele für solche Begegnungen finden sich in folgender Zufallstabelle.

Mögliche Begegnungen auf der Mimen-Mission
W6Begegnung
1Eine Gruppe männlicher Streifanier, die ehrlich verwirrt sind, weil sie auf der Suche nach „den geilsten Streifen“ ins System der Träume geschickt wurden und nicht ganz das vorfinden, was sie sich erhofft hatten.
2Eine SpaceWorm-Drogendealer, der den Charakteren Stoff verkaufen will.
3Ein berühmter Schauspieler oder anderer Star aus dem Kapitel „Promis“, der mit einer Armada Leibwächter unterwegs ist.
4Ein Reporter von „Stars und Sternchen“, der einem solchen Promi hinterherschnüffelt…
5Ein Regisseur vom Roten Planeten, der die Charaktere für seinen nächsten Piraten-Erotik-Film engagieren will, weil sie „so authentisch“ sind.
6Ein Trull-Schauspieler, der die Charaktere um Geld anfleht, damit er weiter zum Planet Hollywood fliegen kann, um ein großer Actionstar zu werden. Er will 2000 Credits haben und bietet an, die zehnfache Summer zurückzuzahlen, wenn er erst eine Berühmtheit ist. Falls die Charaktere sich darauf einlassen, kann der Spielleiter zwei Monate später auf die Fertigkeit Händler (Wert: 4) des Trulls würfeln. Erreicht er mindestens drei Erfolge, hat der Trull den Durchbruch geschafft – er zahlt den Piraten das versprochene Geld zurück, außerdem haben sie nun einen bekannten Freund und Gönner.