Clan der Schildkröte

Der Clan der Schildkröte gilt als einer der traditionsreichsten Clans. In der Gründungsgeschichte des Clans der Schildkröte heißt es, er sei noch auf der Erde vom legendären Meister Ratte und seinen vier ursprünglichen Schülern gegründet worden, um die Menschheit vor Dämonen zu schützen. Entsprechend sieht der Clan es bis heute als seine Pflicht an, gegen Dämonen zu kämpfen, weshalb man seine Mitglieder gelegentlich dabei beobachten kann, wie sie Luft, Regenbögen oder „besessene“ Passanten verprügeln. Trotzdem sollte man sich nicht leichtfertig mit ihnen anlegen, denn ihr geheimer und einzigartiger Schildkröten-Stil macht sie zu gefährlichen Kämpfern. Der Clan wird bevorzugt von den Zaibatsu-Corporations angeheuert um geheime Aufträge auszuführen.

Clanoberhaupt: Yashimoto

Shao-Long-Kloster

Das Shao-Long-Kloster, elitäre Ausbildungsstätte und zugleich Hauptsitz des Clans der Schildkröte, liegt inmitten des Dschungels von Kabukicho-Prime, auf dem höchsten Plateau der Neu-Ural-Gebirgskette. Es lässt sich nur über einen äußerst langen und steilen Pfad erreichbar, auf dem schon mancher Möchtegern-Ninja umkam. Zwar könnte man das Kloster auch bequem per Raumschiff erreichen, aber nur wenn man den Pfad beschreitet, erhält man an der Pforte auch Einlass. Das Kloster wurde vom ersten und besten Schüler von Meister Ratte gegründet, dem äußerst großen Shao Long.