Rockbands

Wer wirklich hart ist, pfeift auf Britney S. Pears und hört Industrialrock und Spacemetall. Die ganz coolen besuchen sogar Konzerte, auch wenn das lebensgefährlich ist. Überzeugter Anhänger einer Rockband zu sein ist wie eine Religion. Anhänger der härtesten Rockbands liefern sich regelmäßig Kämpfe und es geht immer nur darum, welche Band jetzt härteren Rock spielt.

Destroying Planets

Destroying Planets ist die mit Abstand härteste Spacemetall-Band des Universums. Ihre fünf Mitglieder sind allesamt Kahadrier und bestimmt keine Meister ihrer Lasergitarren. Aber ihre Show, die sich vor allem durch Lautstärke und Zerstörungswut auszeichnet, sucht ihresgleichen. Daher zählen vor allem aufmüpfige Pubertierende und extrem harte Rockerbanden zu ihren treuen Fans. Destroying Planets hat auf den meisten dicht besiedelten Welten Auftrittsverbot und spielt daher oft auf unbewohnten Welten. Nach einem Konzert dieser Band ist der Planet noch unbewohnbarer als zuvor, daher gibt es vor jedem Konzert eine große Demonstration der Weltraumpfleger.

Solar Eclipse

Solar Eclipse ist die mit Abstand härteste und experimentellste Industrial-Rock-Band des Universums. Ihre vier Kernmitglieder sind Trull und können dank ihrer vier Hände auf Dualgitarren spielen. Ihr Bühnenaufbau ist gigantisch, da sie komplett auf Synthies verzichten und den Krach stets organisch produzieren. Daher ist es bei ihnen nicht ungewöhnlich, wenn die Bühne einer Baustelle gleicht und der Leadsänger seine Gitarre gegen einen Presslufthammer eintauscht. Ihr bis jetzt bestes Konzert hat Solar Eclipse in einer abbruchreifen Großstadt gegeben, die danach dem Erdboden gleich war. Das Livealbum hat alle Rekorde gesprengt und jeder, der dabei war, kommt ins Schwärmen, wenn er davon erzählt.