Raumschiffe

Raumkreuzer

Raumkreuzer sind die größten Raumschiffe. Sie sind gigantisch und können Tausende von Personen auf Dauer versorgen. Damit sind sie eher eine bewegliche Stadt als ein Fortbewegungsmittel.

Raumkreuzer werden direkt im Weltraum gebaut und sind danach völlig autark. Diese Art von Raumschiff kann nicht auf Planeten landen, für den Transport zwischen Planet und Raumschiff besitzen sie unzählige Shuttles.

Raumkreuzer werden hauptsächlich zu Besiedlungs- oder Kampfzwecken eingesetzt. Sie sind die mobile Basis jedes Großangriffes und können alleine wichtige Standorte verteidigen oder ganze Planeten vernichten. Ihre Zerstörungskraft ist enorm und jedes andere Raumschiff ist in einem offenen Konflikt chancenlos. Dafür gibt es nicht allzu viele dieser Raumkreuzer, die Armee der Föderation besitzt z.B. nur fünf Stück.

Transport- und Kriegsschiffe

Transport- und Kriegsschiffe sind bereits deutlich kleiner als Raumkreuzer, aber immer noch wesentlich größer als die größten Ozeanriesen. Auch sie können nicht auf Planeten landen und verfügen über unzählige Shuttles.

Schiffe dieser Größenordnung sind nicht völlig autark, können aber ein halbes Jahr ohne externe Versorgung auskommen. Diese Schiffsklasse wird überwiegend für große militärische Aktionen oder Langstreckentransporte eingesetzt. Ein gut ausgerüstetes Kriegsschiff kann es ohne Probleme mit Dutzenden Hyperschiffen aufnehmen.

Hyperschiffe und Hypergleiter

Das Hyperschiff ist die häufigste Raumschiffklasse. Sie sind sehr flexibel, da sie auf Planeten landen können und auch über einen FTL-Antrieb verfügen. Größere Hyperschiffe verfügen auch über ein oder zwei Shuttles. Sie können problemlos von einem Sternensystem zum nächsten reisen, ohne versorgt werden zu müssen. Auf Hyperschiffen können bis zu 10 Menschen bequem für eine längere Zeit leben.

Bekannte Hyperschiffmodelle

Spaceflitzer

Spaceflitzer werden meist als Shuttles oder für sehr kurze Reisen innerhalb des Sonnensystems eingesetzt. Sie sind für kurze Flüge von einem Planeten zu dessen Monden ausgelegt, bei längeren Strecken wird es entsprechend ungemütlich. Spaceflitzer verfügen über keinen FTL-Antrieb und können sich nur sehr begrenzt selber versorgen. In der militärischen Variante sind sie zu Hunderten auf Raumkreuzern und in einer geringeren Zahl auch auf Kriegsschiffen stationiert.