Leseratten

Ein Kurzabenteuer in der Unistadt in dem die Helden eine Leserattenplage bekämpfen müssen, die von einem unfähigen Magier heraufbeschworen wurde.

Dieses Abenteuer sollte genug Stoff für einen Spielabend oder eine kurze Runde auf einer Con liefern. Die Größe der Heldengruppe ist für dieses Abenteuer irrelevant und auch die Stufe der Helden sollte keine Rolle spielen. Dieses Abenteuer kann z.B. mit den beispielhaften Helden dieses Regelwerks gespielt werden und eignet sich somit auch für den Einstieg in das Weltenbuch-Rollenspiel.

Der Plot

In der Unistadt ist eine Leserattenplage ausgebrochen, die sogar die Bücher in der Bibliothek bedroht. Die Stadtwache und die einheimischen Magier werden der Plage nicht Herr, weshalb der Hauptmann der Stadtwache die Abenteurer anheuert, um die Plage einzudämmen. Ein Hilfegesuch an das Zweite Menschenreich kam nicht in Frage, da sich die Stadtwache keine Blöße geben wollte. Beim Abstieg in die Kanalisation – aus der die Leseratten in Massen emporkriechen – erfahren die Helden, dass diese Plage keineswegs natürlichen Ursprungs ist: Ein unfähiger Magier hat versehentlich einen niederen Rattendämon beschworen, welcher nun in der Kanalisation sein Unwesen treibt. Die Abenteurer müssen den Dämon bannen, um die Leseratten aufzuhalten, hierbei könnte der unfähige Magier hilfreich sein...


Inhalt


Spielleitercharaktere

Details zu den Spielleitercharakteren