Nach dem Abenteuer

Durch das Erleben des Abenteuers sammeln die Charaktere in jedem Fall Erfahrung an. Das wird durch Erfahrungspunkte (EP) symbolisiert. Pro bestandenem Abenteuer erhält jeder teilnehmende Charakter 2 EP.

Erfahrungspunkte

Erfahrungspunkte dienen nicht dazu, Spieler zu erziehen oder zu belohnen. Daher erhalten alle beteiligten Charaktere am Ende des Abenteuers gleich viele EP.

Steigerung

Hat der Charakter genug Erfahrungspunkte angesammelt, steigt er eine Stufe auf. Durch den Stufenaufstieg erhält der Spieler die Möglichkeit, die Werte seines Charakters zu steigern. Er darf zwei Punkte auf die Heldenpunkte und die vier Profile verteilen.

Für die Punkteverteilung gelten die gleichen Regeln wie bei der Charaktererschaffung, ein Profil darf also höchstens zwei Punkte über dem nächstniedrigeren Profil liegen (dies gilt auch für das Profil, auf das es einen Rassenbonus gab).

Zusätzlich darf beim Stufenaufstieg eine beliebige Konsequenz gestrichen werden.

StufeStufennameBenötigte EP
10Halbgöttlicher Held56
9Legendärer Held48
8Erfahrener Heldenanführer40
7Heldenanführer32
6Profiheld24
5Erfahrener Held16
4Standardheld8
3Heldenanfänger4
2Heldenlehrling2
1Möchtegernheld0

Beispiel zum Stufenaufstieg

Toran hat das erste Abenteuer bestanden und erhält 2 EP, dadurch steigt er eine Stufe auf.

Silvia vergibt jeweils einen Punkt auf Krieger und Waldläufer. Somit hat er jetzt Krieger auf 6 und Waldläufer auf 4.

Durch den Aufstieg darf sie auch eine Konsequenz von Toran streichen und streicht „humpelt dauerhaft“.