Gargoyls

Gargoyls – im Volksmund auch Wasserspeier genannt –, sind architektonische Elemente. Sie verzieren normalerweise die Vorsprünge und Dachränder großer Bauten und sollen böse Geister abschrecken. Aus diesem Grund ähneln sie oft dämonischen Gestalten oder bestehen aus einer wilden Mischung aller möglicher Lebewesen und sehen allgemein ziemlich furchteinflößend aus. Unter den vielen Gargoyls, welche die Bauten des Weltenbuchs schmücken, gibt es auch diverse magisch belebte Gargoyls, welche von Magiern als dauerhafte Wächter erschaffen wurden.

Die magisch belebten Gargoyls kann man auf den ersten Blick nicht von ihren unbelebten Ebenbildern unterscheiden. Bei genauerer Betrachtung fallen vielleicht ein paar Runen und die Detailtiefe der Statue auf. Erst, wenn jemand in ihren Schutzbereich eindringt, erwachen sie zum Leben, und greifen jeden Eindringling an. Sie werden ihn allerdings nicht verfolgen, wenn er den Schutzbereich verlässt. Und obwohl sie aus Stein bestehen, können Gargoyls, die Flügel besitzen, natürlich auch fliegen.

 kleingroß
Kampfprofil1010
Zähigkeit1530
Monsterstufe12