Wahrsagung

Wie der Name schon sagt, geht es in dieser Kategorie um das Sehen von zukünftigen und vergangenen Ereignissen. Egal ob der Schamane mit Augen würfelt oder aus der Hand liest, die Erkenntnisse sind immer sehr vage und unscharf und der Schamane kann beliebiges hineininterpretieren.


Vier Augen sehen mehr

Schwierigkeit: sehr schwer
Beschreibung:
Durch diese Beschwörung, bei der 2 Augen rituell verbrannt werden müssen, kann der Schamane durch die Einnahme von Zukunftskraut eine mögliche Zukunft im Rauch der Augen erkennen.

Spieglein, Spieglein an der Wand...

Schwierigkeit: sehr Schwer
Beschreibung:
Dieser Zauber gibt einem Spiegel die Fähigkeit auf eine (eine einzige!) Frage des Zaubernden wahrheitsgemäß zu antworten. Die Frage muss genau nach immer dem selben Schema formuliert werden, nur ein einziges Wort darf, fast frei, gewählt werden. Es muss aber ein Adjektiv oder Adverb sein. Die Frage muss lauten:  „Spieglein, Spieglein an der Wand wer ist der/die […] im ganzen Land?" (Auslassungen sind für das freiwählbare Wort gedacht)

Tarot

Schwierigkeit: sehr schwer
Beschreibung:
Der Schamane kann durch kunstvolles Legen von sehr geheimnisvollen Karten, demjenigen der die Karten gemischt hat, Tipps für seine Zukunft geben und natürlich jede Menge allgemeingültige Ereignisse vorhersagen.

Tatort

Schwierigkeit: fast unmöglich
Beschreibung:
Der Schamane kann durch diese Beschwörung erfahren was vor einiger Zeit geschah und zwar genau an dem Ort an dem der Schamane gerade ist.

Wettertip

Schwierigkeit: sehr schwer
Beschreibung:
Diese Beschwörung lässt dem Schamanen das Wetter bis zu einer Woche im voraus vorhersagen, wenn da nicht all die „Wenns“ und „Abers“ in der Vision wären...