Feen

Die Feen leben in einem lockeren Familienbund in ihrem Reich Färaa, das im rechten Ausläufer des Elfenwalds in der Rillenebene liegt. Sie sind aufgeschlossene und muntere Wesen. Gegenüber Fremden sind sie im ersten Moment zwar etwas verschlossen, aber dennoch freundlich. Trotz ihrer Verwundbarkeit können Sie auf dieser Welt überleben, vielleicht, weil niemand sie Ernst nimmt, wahrscheinlicher aber, weil sie sehr abgeschieden leben und über große magische Macht verfügen.  Feen leben höchsten um die 40 Jahre und werden bereits mit 10 Jahren geschlechtsreif. Sie sind Vegetarier und vermutlich die nervigste Rasse der Doppelseite: Viele wagemutigen Helden kämpfen lieber mit bloßer Faust gegen einen Riesen, als sich mit einer Fee zu unterhalten. Die Feen sind sehr naturverbunden und leben auf Bäumen, jede Sippe besitzt einen eigenen Baum in einer der Städte im Elfenwald. Innerhalb der Feengesellschaft leben die Feen in kleinen Familien, die zwar größtenteils unabhängig agieren, sich aber der Sippe zugehörig fühlen. Eine Familie besteht, wie bei Menschen, aus Eltern, Großeltern und zumeist fünf oder mehr Kindern. Eine Fee gehört immer der Sippe ihres Vaters an.

Erscheinungsbild

Feen sind etwa vierzig Zentimeter groß und sehen unglaublich niedlich aus. Ihr Körper ist grazil und sehr leicht gebaut, was es ihnen erlaubt, mit den libellenähnlichen Flügeln auf ihrem Rücken mühelos zu fliegen. Sie tragen meist Kleidung aus feinstem Stoff, die sie bei ihren – teils wagemutigen – Flugmanövern nicht behindern. Ihr frohes Gemüt bringen sie mit farbenfroher Kleidung zum Ausdruck, die es an Farbenvielfalt und -munterkeit mit der jedes Narren aufnehmen kann.

Religion

Die Feen verehren die Göttin Autorin auf eine einfache Art und Weise. Es gibt weder feste Tempel noch vorgeschriebene Rituale zur Ehrung ihrer Göttin. Meist richten die Feen am Abend vor dem Schlafengehen ein paar Worte an ihre Gottheit.

Feenschnaps

Im Elfenwald wachsen die süßesten und wohlschmeckendsten Früchte und Beeren der Doppelseite; der Grund hierfür ist unbekannt, einige mutmaßen aber, es hätte etwas mit den Elfen zu tun. Aufgrund ihres guten Geschmacks wäre es schade, wenn nur Elfen und Feen in den Genuss kämen. Zum Glück kann man aus den leicht verderblichen Früchten und Beeren auch haltbare (und ebenso wohlschmeckende) Liköre und Schnäpse brennen, eine Aufgabe, der sich in jeder Siedlung einige Feen widmen. Die Rezepte sind geheim und werden immer nur von Feemund zu Feenohr weitergegeben. Da es im Elfenwald keine Jahreszeiten gibt, können die Getränke das ganze Jahr über hergestellt werden. Den Großteil der Produktion trinken die Feen selber, aber wenn sich mal ein menschlicher oder zwergischer Händler in den Elfenwald verirrt, so sind sie bereit, auch diesem einen Teil ihres Vorrats zu verkaufen.