Freidorf

Freidorf liegt direkt am rechten Ende der Zündholzbrücke an der Nutzlosen Handelsstraße. Freidorf ist, wie Kreuzstadt, eine freie Stadt und gehört zu keinem Reich. Diese Stadt entstand aus einer kleinen Niederlassung, die zum Bau der Straße über die Zündholzbrücke erbaut wurde. Mittlerweile ist sie zur Heimat der Freidenker und Individualisten geworden, hier leben viele Magier und Gelehrte aller Rassen, die aus dem einen oder anderen Grund ihre Studien nicht in ihrer Heimat durchführen können oder ihretwegen verbannt wurden. Freidorf wird oft als das elitäre Kreuzstadt bezeichnet, da hier ein überdurchschnittlich großer Teil der Einwohner gebildet ist.

Der Regent

Der Regent von Freidorf wird gewählt. Wie in Kreuzstadt darf jeder Bürger der Stadt wählen und es kann jeder gewählt werden, der des Lesens und Schreibens mächtig ist. Die Amtszeit beträgt zehn Jahre, derzeit füllt Elmor Klatsch, ein ehemaliger Gelehrter der Unistadt, das Amt aus.

Stadtwache

Die Stadtwache setzt sich vornehmlich aus Barbaren und Walküren zusammen, die aus dem ein oder anderen Grund nicht in der Barbarischen Union leben wollen. Die Stadtwache verfügt über eine enorme Kampfkraft, dank des organisatorischen Talents der Walküren ist sie zudem eine der effektivsten der gesamten Doppelseite.

Bibliothek

Die Bibliothek von Freidorf ist zwar wesentlich kleiner als die der Unistadt, dafür findet der Interessierte hier aber auch Bücher, die in der Unistadt unter Verschluss gehalten werden. Die Bibliothek wurde vor langer Zeit von einer handvoll freier Gelehrter und Magier gegründet und wuchs seitdem stetig. Von außen scheint die Bibliothek klein und unscheinbar, da ein Großteil der Bibliothek unterirdisch liegt und damit den Blicken entzogen ist.

Handel

Die beiden freien Städte Freidorf und Kreuzstadt besitzen hervorragende Handelsbeziehungen und es gibt viele Händler, die auf der Nutzlosen Handelsstraße zwischen diesen beiden Städten pendeln. Der Marktplatz von Freidorf befindet sich direkt am Ende der Zündholzbrücke. Durch den Marktplatz verläuft auch die Nutzlose Handelsstraße, die sich hier gabelt und zum einen über die Zündholzbrücke und zum anderen zum Rand der Doppelseite führt. Durch die Nähe von Freidorf zu Chemien sind hier viele der alchemistischen Grundstoffe,  die in den Minen von Chemien gewonnen werden, wesentlich günstiger als in anderen Teilen der Doppelseite, auch wenn der unlizenzierte Handel damit eigentlich verboten ist.